Neurodermitis-Einzelcoaching

Die Veranlagung deines Kindes zu Neurodermitis ist leider gegeben. Den Verlauf der Erkrankung kannst du allerdings positiv beeinflussen und damit eine deutliche Verbesserung des Hautzustandes und der Lebensqualität deines Kindes und deiner Familie erreichen.

Durch ein individuelles Coaching lernst du, was zu tun ist.

Neurodermitis Einzelcoaching

Die 3 Säulen eines erfolgreichen Neurodermitis-Coachings

#1 Hautgesunde Ernährung

Die Ernährung ist bei einer Vielzahl betroffener Kinder unerkannter Trigger der Neurodermitis.

LebensmittelallergienKreuzallergien oder nicht allergisch bedingte Unverträglichkeiten müssen erkannt und im Speiseplan berücksichtigt werden.

Ziel ist dabei nicht der ständige Verzicht, sondern der schonende Aufbau einer Toleranz gegenüber einer Vielzahl an Lebensmitteln, denn die Freude am Essen und eine gesunde, ausgewogene Ernährung sind elementar für die gesunde Entwicklung deines Kindes.

#2 Bedeutung der Psyche

Chronische Erkrankungen beeinflussen das gesamte Familienleben bis hin zur Selbstaufgabe der Eltern.

Unbewusste Handlungsmuster halten die Erkrankung aufrecht.
 

Die eigene Wahrnehmung, der Umgang mit Kratzen, Reaktionen des Umfelds, aber auch Ungleichgewichte im Familienleben spielen dabei eine tragende Rolle.
 

Lerne, diese Mechanismen zu verstehen und positiv umzugestalten!

#3 Hautgerechte Pflege

Hautpflege kann keine Neurodermitis heilen und ist dennoch ein wesentlicher Bestandteil im Neurodermitis-Alltag.

Mit stadiengerechter Hautpflege kann man der Verschlechterung von Ekzemen vorbeugen und auf wirkstoffhaltige Cremes (wie z. B. Kortison) weitgehend verzichten.

Du erlernst im Coaching, die Stadien der Haut zu erkennen und bedürfnisgerecht zu pflegen.

Ebenso erhältst Sicherheit in der Auswahl geeigneter und unbedenklicher Produkte.

Investition für die Gesundheit deines Kindes

2-Monats Coaching

Created with Sketch.

Im Rahmen des Coachings begleite ich dich intensiv bei allen Schritten, um eine dauerhaft erfolgreiche Umsetzung aller Themen in eurem Familienalltag zu sichern.

Wir führen mehrere Online-Meetings durch. Die Anzahl und Dauer bemisst sich nach deinem individuellen Bedarf. Die Zeitfenster können flexibel vereinbart werden (auch abends oder samstags).


Für kurzfristige Fragen oder Herausforderungen stehe ich dir mit Support per Messanger-Dienst Signal auch zwischen den einzelnen Beratungsterminen zur Seite.

299,- EUR

Verlängerungsmonat

Created with Sketch.

Verlängere den Begleitungszeitraum für weitere Unterstützung und Sicherheit auf eurem eingeschlagenen Weg.

99,- EUR

Einmalige Beratung

Created with Sketch.

Du möchtest per Online-Meeting oder Telefon vorhandenes Wissen auffrischen oder einen Experten-Rat zu einer klar abgegrenzten Problemstellung erhalten.

5 ,- EUR je angefangene 5 Minuten,
jedoch mind. 30,- EUR

Beikost-Check zur Allergieprävention

Created with Sketch.

Infos und Preise findest du hier

Kostenfreies Erstgespräch

Unser Erstgespräch ist für dich kostenfrei und unverbindlich.  Wir sprechen über eure derzeitige Situation und finden heraus, welche Möglichkeiten wir haben, um deinem Kind zu helfen. Unser Ziel: gemeinsam zurück in ein normales Familienleben!


Im Anschluss erhältst du von mir individuelle Vorschläge, wie ich dich und dein Kind weiter begleiten kann. Diese sind passgenau auf eure Situation zugeschnitten und berücksichtigen z. B. die Themen Ernährung, Hautpflege, Allergieprävention und Psyche. Im Vordergrund steht dabei immer die Erreichung der Ziele, die wir gemeinsam für dein Kind und deine Familie in unserem ersten Gespräch festlegen. Daran lasse ich mich messen.

Buche dir jetzt einen kostenfreien Termin für unser erstes Gespräch! 

Hinweis: Die Beratung erfolgt zur Steigerung des Wohlbefindens und zur Unterstützung der Therapie bei diagnostizierter Neurodermitis. Sie ersetzt keine ärztliche Beratung und stellt keine Ernährungstherapie dar. Insbesondere bei Beschwerden unklarer Ursache wende dich bitte zunächst an einen Arzt deines Vertrauens.

Die Beratung erfolgt als Privatleistung. Möglichkeiten einer Erstattung kannst du direkt bei deiner Krankenkasse erfragen.